Marie & Andreas

 

Beide sind sehr bodenständige Altmärker. So wie ich! Wir kommen hier alle aus dem hohen Norden Sachsen-Anhalts und fühlen uns dort auch wohl. Marie kenne ich noch von damals aus Sekundarschulzeiten, glaube ich zumindest. Jedenfalls folgte sie meinen Fotoarbeiten schon länger, als ich es gemutmaßt hätte. Nach längerem Kontakt kam es dann zu einem Deal zwischen uns Dreien, dass ich die Bilder an ihrem Hochzeitstag machen durfte. 

 

Für ein Gespräch hielt ich mich natürlich bereit. Denn meistens beredet man alles noch einmal ca. 1-2 Wochen vor der Hochzeit und da ich natürlich zu damaligen Zeitpunkt nur 15-Autominuten entfernt wohnte, fuhr ich zu die Beiden hin. An dem Tag zuvor hatten die Beiden Polterabend gefeiert und das wohl mehr als ausgiebig. Ich hörte nur was davon, dass Marie & Andreas erst gegen 06:00 - 07:00 Uhr in der früh im Bett waren und 2 Stunden später schon wieder auf den Beinen standen. Dementsprechend entspannt verlief auch unser Gespräch und Ich durfte noch 1 Alster trinken. Etwas Bier war dann doch noch da. Das Alster/Radler genoss ich genauso, wie den Tag der eigentlichen Hochzeit. Wir lachten alle viel und man sah auch altbekannte Gesichter. Unglaublich, aber einige aus der Freundesliste mancher Paare sah ich teils 3 mal auf Hochzeiten im Jahr 2016. Unglaublich. Ich danke euch auch, genauso wie den anderen Paaren dafür, dass ich bei euch dabei sein durfte und den Tag fotografisch als Erinnerung festhalten konnte. Danke <3